Werbung zum Nachmachen #1: Die Wohlfühloase

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Gesetzesverschärfung ermöglicht Kassennachschau ab 2018

Achtung, liebe Einzelhändler und Dienstleister: Nachdem Ende 2016 das Kassenmanipulationsschutzgesetz in Kraft getreten ist, kommt es im Zuge dessen ab dem 1. Januar 2018 zu weiteren Verschärfungen beim Einsatz von elektronischen Registrierkassen. Das Gesetz ermöglicht dann eine unangekündigte Kassennachschau, bei der die Finanzämter Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe ohne vorherige Anmeldung während der üblichen Geschäfts- und Arbeitszeit prüfen können. WEITERLESEN

Kuestensilber: Schmuckes von der Waterkant

In Hamburg-Eppendorf hat die Schmuckdesignerin und Stylistin Clementine Schmodde ihrem Label KUESTENSILBER ein Zuhause gegeben. Neben handgefertigtem Schmuck, der sich durch sein pures Design und klare Linien und Formen auszeichnet, verkauft die Unternehmerin auch ausgesuchte Wohn- und Modeaccessoires in ihrem 60 Quadratmeter großen Concept-Store. Mit dieser ungewöhnlichen Kombination punktet die Designerin bei ihren Kundinnen und Kunden – online wie offline. Grund genug, mit der Wahl-Hamburgerin zu sprechen! WEITERLESEN

„Sessei“ – Schönheit und Gesundheit von innen und außen

Haben Sie sich auch schon mal so richtig schlapp und ausgebrannt gefühlt? Gestresst zu sein, ist bei der Reizüberflutung des heutigen Lebens vor allem in einer Großstadt kein unbekanntes Gefühl mehr – für viele ist es es sogar ein Dauerzustand geworden. Umweltgifte und Fertignahrung tragen ihren Teil zum Unwohlsein bei. Manuela Wolf setzt genau dort an. Im Herzen von Berlin-Friedrichshagen hat sie das „Sessei“ gegründet. Das Geschäft ist eine Kombination aus Nahrungsergänzungsmittel-Shop und Kosmetikstudio, eine „moderne Apotheke“, die den Kunden Entspannung von innen und außen verspricht. Wir waren vor Ort und haben mit der sympathischen Gründerin geplaudert. WEITERLESEN

Kundendatenbank: Lernen Sie Ihre Kunden besser kennen

Die Kundendatenbank ist das Herzstück eines Geschäfts. Sie fungiert als „Schatztruhe“, die es Ihnen ermöglicht, persönliche Interessen aufzuzeichnen, Kaufdaten zur Auswertung zu nutzen und so auf Ihre Kunden gezielt einzugehen. Denn: Kunden schätzen nichts mehr, als die persönliche Ansprache und Beziehung zu ihrem Händler. Sie fühlen sich wohl, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie sie kennen und schätzen. Eine Kundendatenbank hilft Ihnen, genau das zu organisieren und liefert Ihnen die ideale Grundlage für sämtliche Kundenbindungsmaßnahmen. Dabei haben Kundendatenbanken noch weitere Vorteile. WEITERLESEN

Spielwarentradition in vierter Generation

Wo gibt es sie noch, die kleinen Spielwarengeschäfte, an deren Schaufenstern wir uns in unserer Kindheit die Nasen plattgedrückt haben? Fast vollständig sind sie aus dem Stadtbild verschwunden, verdrängt von großen Ketten und dem Online-Handel. Im Bötzowkiez in Berlin-Prenzlauer Berg jedoch gibt es noch so ein Exemplar von Fachgeschäft für Schreib- und Spielwaren – und das seit 1949! Wir haben unseren Spieltrieb wiederentdeckt, waren vor Ort und haben nicht nur gespielt, sondern auch Galyna Hooge interviewt, die nun in vierter Generation den Traum eines jeden Kindes am Leben erhält. WEITERLESEN

Wie kleine Einzelhändler mit einem Online-Shop von PrestaShop durchstarten

Das Kassensystem per Schnittstelle mit PrestaShop verbinden und nach wenigen Klicks online verkaufen Wer seine Waren auch online über einen eigenen Online-Shop verkaufen möchte, hat eine Vielzahl von Möglichkeiten. Viele sind mit gehörigem Aufwand verbunden, denn ein Online-Shop bedeutet häufig fast ebenso viel Aufwand wie das tägliche Geschäft im stationären Laden. Mit einem Smart-POS und einer Schnittstelle zu einem Online-Shop-Anbieter ist das anders: Sie ermöglicht eine automatische Listung und Updates von Warengruppen, Produkten, Produktattributen und Varianten, Preisen und Beständen aus dem Backoffice des Kassensystems. Die Einrichtung der Schnittstelle erfolgt dabei in nur wenigen Schritten. WEITERLESEN

DO THE DONT’S: Produkte, mit denen man sich sofort verbunden fühlt

Ein neues Label entsteht manchmal bei einem Frühstück in Los Angeles. Inspiriert von der Atmosphäre der kalifornischen Metropole, hatten Chris Daum und Uwe Rummel die Idee zu „DO THE DONT’S“, einer Lifestyle-Marke für Männer mit ausgewählten Produkten und Linien. Zurück in Deutschland gründeten sie das Label in einer anderen hochkreativen Stadt: Berlin. Der Anspruch: Alle Produkte sind handmade, exklusiv, besonders, anders. Wir haben uns die aktuelle Kollektion im Store in Berlin-Charlottenburg angeschaut und mit Head of Operations Julia Werk über die interessante Marke gesprochen. WEITERLESEN