SonnenTanz: „Dem Kunden muss ein erkennbarer Mehrwert geboten werden.“

Jana Sonnen tanzt für ihr Leben gerne. Das klassische Ballett ist ihre große Leidenschaft – schon seit ihrer Kindheit. Auf der Suche nach einem perfekt sitzenden Tanzschuh verschlug es Jana bis nach New York, um endlich fündig zu werden. So entstand die Idee, einen eigenen Fachhandel im nordrhein-westfälischen Haan zu eröffnen, um allen Tänzern aus der Umgebung genau das zu bieten, was sie so lange vergeblich gesucht hatte: kompetente Beratung mit langjähriger Erfahrung gepaart mit hochwertigen Produkten. Wir haben mit der jungen Gründerin und Tänzerin gesprochen. WEITERLESEN

„Wer nicht wirbt, der stirbt“ – zu Gast bei „Brillen in Berlin“

Berlin ist die Stadt der Optiker – zumindest gefühlt. Mehr als 500 Brillenläden tummeln sich in der Hauptstadt, der Konkurrenzkampf ist brutal. Neben den großen Ketten gibt es einen nicht unerheblichen Anteil an aufopferungsvoll kämpfenden traditionellen Optikern, die den Kampf gegen die Brillen-Discounter und die Konkurrenz aus dem Internet aufgenommen haben. Einer von ihnen ist Kay Clement. Mit seinem Fachgeschäft in der Bötzowstraße in Berlin-Prenzlauer Berg hat er sich längst etabliert – seit mehr als zehn Jahren ist er nun im Geschäft. Wie Kay Clement sich in dem starken Wettbewerb durchsetzt, verriet er uns im Interview. WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #6: Sprücheklopfer

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #5: Event-Manager

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #4: Service is king

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Die besten (kostenlosen) Online-Marketing-Tipps für stationäre Einzelhändler

Teil 1: Mit diesen Marketing-Tipps machen Sie Ihr stationäres Geschäft im Netz bekannt – ganz ohne Marketing-Budget. In Zeiten des E-Commerce reicht es nicht mehr aus, im eigenen Laden auf die Kunden zu warten. Sie müssen selbst aktiv werden und Ihre Zielgruppe vor allem auch im Internet akquirieren. Stationäre Einzelhändler haben allerdings oft weder die Zeit noch das Geld, um aufwändige Online-Marketingmaßnahmen durchzuführen. Wir haben das Netz durchforstet und die besten kostenlosen Ideen für Sie gesammelt, mit denen Sie Ihr Geschäft fit für jetzt und morgen machen. WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #3: Soziale Ader

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #2: Streetart

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Werbung zum Nachmachen #1: Die Wohlfühloase

Liebe Händler, in der Rubrik „Werbung zum Nachmachen“ (#werbungzumnachmachen) werden wir einmal wöchentlich eine einfach umzusetzende Werbemaßnahme und frische Ideen für Einzelhändler und Dienstleister vorstellen. Damit wollen wir Ihnen dabei helfen, mehr Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen – ohne dabei viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wir verfolgen damit unsere Philosphie, die stationären Händler und Dienstleister zu stärken – genauso wie wir es täglich mit unserem Kassensystem und den daran angeschlossen Services tun. Viel Spaß beim Nachmachen! WEITERLESEN

Gesetzesverschärfung ermöglicht Kassennachschau ab 2018

Achtung, liebe Einzelhändler und Dienstleister: Nachdem Ende 2016 das Kassenmanipulationsschutzgesetz in Kraft getreten ist, kommt es im Zuge dessen ab dem 1. Januar 2018 zu weiteren Verschärfungen beim Einsatz von elektronischen Registrierkassen. Das Gesetz ermöglicht dann eine unangekündigte Kassennachschau, bei der die Finanzämter Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe ohne vorherige Anmeldung während der üblichen Geschäfts- und Arbeitszeit prüfen können. WEITERLESEN