Test: Zahlen Sie zu viel für Ihr Kassensystem?

Moderne Kassensysteme – sogenannte „Smart POS“ – sind echte Multitalente und haben im Gegensatz zu herkömmlichen Registrierkassen weit mehr zu bieten als reines Kassieren. Viele Einzelhändler und Dienstleister haben bereits zur Jahreswende aufgrund gesetzlicher Änderungen auf moderne Tabletkassensysteme umgestellt. Doch der Markt ist unübersichtlich und die Preise und Kostenmodelle der Hersteller variieren stark. Das LocaFox-Kassensystem kostet beispielsweise einmalig 1.399 Euro und verursacht keine monatlichen Kosten. Andere Anbieter verkaufen ihr POS für einen geringeren Preis, erheben aber monatliche Gebühren auf die Nutzung oder den Support. Das kann auf Dauer teuer werden. Ob Sie beim Kauf Ihrer Kasse ein Schnäppchen gemacht haben oder möglicherweise zu viel zahlen, erfahren Sie in unserem kostenlosen Kassenkosten-Test. WEITERLESEN

Die besten (kostenlosen) Online-Marketing-Tipps für stationäre Einzelhändler

Teil 1: Mit diesen Marketing-Tipps machen Sie Ihr stationäres Geschäft im Netz bekannt – ganz ohne Marketing-Budget. In Zeiten des E-Commerce reicht es nicht mehr aus, im eigenen Laden auf die Kunden zu warten. Sie müssen selbst aktiv werden und Ihre Zielgruppe vor allem auch im Internet akquirieren. Stationäre Einzelhändler haben allerdings oft weder die Zeit noch das Geld, um aufwändige Online-Marketingmaßnahmen durchzuführen. Wir haben das Netz durchforstet und die besten kostenlosen Ideen für Sie gesammelt, mit denen Sie Ihr Geschäft fit für jetzt und morgen machen. WEITERLESEN

Nach dem Baukastenprinzip: Mit Modulen das LocaFox POS individuell erweitern

Ab sofort können Kundinnen und Kunden des LocaFox POS ihr System mit zusätzlichen Modulen erweitern. Dazu haben wir unseren nagelneuen LocaFox Plugin-Store gelauncht, in dem die jeweiligen Module detailliert beschrieben und gebucht werden können. Künftig werden auch Drittanbieter hier ihre entwickelten Module anbieten. WEITERLESEN

Die Jeans-Experten vom Mehringdamm

Zu Besuch bei „The Jeans“ im Berliner Bergmannkiez Unweit der traditionellen Strecke des „Karneval der Kulturen“ und nur einen Steinwurf entfernt vom U-Bahnhof Mehringdamm befindet sich seit knapp 40 Jahren eine wahre Institution in Sachen Jeans. Bei „The Jeans“ ist der Name Programm: Auf drei Etagen finden Denim-Liebhaber alles, was das Herz begehrt. Wir waren vor Ort und haben mit den drei Betreibern des Familienbetriebs über ihr Konzept, Tradition und ihr neues Kassensystem gesprochen. WEITERLESEN

Kreditkartenzahlung: Ein Muss für Händler?

Immer weniger Kunden zahlen bar und wünschen sich zunehmend alternative Zahlungsmethoden im stationären Handel. Die Zahlung mit der Kreditkarte wurde in Deutschland über Jahrzehnte stiefmütterlich behandelt – kein Wunder, dass besonders ältere Generationen nach wie vor lieber mit Bargeld zahlen als mit Karte. Trotzdem gibt es gute Gründe, Kartenzahlungen als Einzelhändler zu akzeptieren. Warum es sinnvoll sein kann, Ihren Kunden diesen Service anzubieten, zeigt ein Blick auf die Entwicklung der Zahlungsgewohnheiten der Kunden. WEITERLESEN

Valescart: Eine echte Perle in Prenzlauer Berg

Zu Besuch beim Berliner Perlen-Atelier „Valescart“ Mitte Februar 2017 hat sich Ronja Bengsch mit der Eröffnung ihres eigenen Schmuckgeschäfts Valescart einen Traum erfüllt. Auf rund 50 Quadratmetern verkauft die Berlinerin selbstgemachten Schmuck und Schmuckstücke zum Selbstgestalten. Ihr Motto: „Einzigartiger Schmuck aus Handarbeit“. Wir haben Ronja besucht und mit ihr über den Laden, den Schmuck und die Bedeutung einer smarten Kasse gesprochen. WEITERLESEN

Schöner Wohnen im Helmholtzkiez

Zu Besuch im „Leve Stilfuldt“ in Berlin-Prenzlauer Berg Am Helmholtzplatz und seinen angrenzenden Straßen im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg findet man sie noch recht zahlreich: kleine, liebevoll gestaltete Geschäfte, die zum Stöbern und Bummeln einladen. Während in anderen Bezirken und auf ehemaligen Einkaufsmeilen ein Händler nach dem anderen aufgibt und das Straßenbild von Spätkaufs und Co. geprägt ist, scheint die Händlerwelt in Prenzlauer Berg noch in Ordnung zu sein. Hier lebt der stationäre Einzelhandel. Unser Weg führt uns in die Schliemannstraße. Nur 20 Schritte vom Helmholtzplatz entfernt besuchen wir eine junge Händlerin, die den Mut hatte, sich in Zeiten des Ladensterbens und des wachsenden Online-Handels ihren Traum vom eigenen Geschäft zu erfüllen. WEITERLESEN

„Freundlichkeit und eine gute Beratung sind das A und O.“

Zu Besuch im Streetwear-Store „My Style“ in Berlin Die Hermannstraße in Berlin-Neukölln ist nicht gerade als exklusive Shopping-Meile bekannt. Einige Läden stechen jedoch aus dem wenig einladenden Einheitsbrei aus Geschäften heraus und liefern einen echten Grund, dem Kiez einen Besuch abzustatten. Im „My Style“ findet der Kunde eine breite Auswahl an Streetwear und urbaner Hip-Hop-Mode, gepaart mit einer fachkundigen Beratung. Während Teenager die schicken Sneaker bewundern und sich an der Schaufensterscheibe die Nasen plattdrücken, sprechen wir mit Ozan Dinc und seinem Vater Ali über das Ladenkonzept und ihr neues Kassensystem von LocaFox. WEITERLESEN

Rückgabe, Umtausch, AGB: Darauf sollten stationäre Händler achten

Rückgaberecht, Gewährleistung, AGB und Co. – als Händler im Online-Handel gibt es eine Menge zu beachten. Doch wie ist das bei stationären Händlern? Der Händlerbund hat die wichtigsten Hinweise und Rechtstipps zu AGB, Flyer- und Sonderaktionen sowie Umtausch- und Rückgaberecht in einem Gastbeitrag zusammengefasst. WEITERLESEN