Inventur

Unter dem Menüpunkt Inventur im Backoffice können Sie eine Bestandsaufnahme aller Waren in Ihrem Geschäft oder Lager hinzufügen.

Drücken Sie bitte zunächst auf Jetzt starten.

Nun können Sie Ihre Inventur Vorlage herunter laden. Ihnen stehen dabei zwei Möglichkeiten zur Verfügung.
Wollen Sie Ihre Vorlage ausdrucken, um damit die Zählung in den Geschäftsräumen durchzuführen, so setzen Sie bitte den Haken bei im Druckformat. Nun können Sie Ihre Vorlage herunterladen.

Wenn Sie Ihre Vorlage auf dem Rechner ausfüllen wollen, dann entfernen Sie bitte den Haken bei im Druckformat. Anschließend können Sie sich unter Spalten jede Information in die Vorlage übernehmen, die Sie benötigen. Ihre Vorlage besteht somit aus mehr Spalten als im Format zur Druckausgabe.

Zusätzlich wird unter der Checkbox “im Druckformat“ nun auch die Checkbox “Nur aktive Produkte“ angezeigt. Damit haben Sie die Möglichkeit zwischen der Generierung von ausschließlich “aktiven” Produkten oder bei Checkbox-Deaktivierung “aktiven und inaktiven” Produkten zu wählen.

Bei einem Klick auf „Auswahl bestätigen“ wird die Implementierung eingeleitet.
Eine neu angestoßene Inventur Vorlage erscheint in der “Liste der laufenden und abgeschlossenen Exporte“

Befindet sich der Prozess noch in der Abwicklung wird der Status “Export läuft“ angezeigt. Der Status „Export abgeschlossen“ wird angezeigt, wenn der Porzess abgeschlossen ist. Die Vorlage kann im Excel (xlsx) Format über einen Klick auf „Herunterladen“ generiert werden.

Sie erhalten nun eine Excel-Datei Ihrer Produkte. Tragen Sie in den entsprechenden Spalten Ihres Lagers und Verkaufsraumes die gezählten Mengen ein. Bruch- oder Mangelware zur Abschrift halten Sie in der Spalte Wertmindernde Faktoren fest.

Nachdem Sie alles sorgfältig ausgefüllt haben, laden Sie die Datei im Backoffice unter Upload hoch.

Anschließend wird eine Analyse nach dem Soll- und Ist des Bestandes ausgegeben. Differenzen werden angezeigt. Weichen Produkte von Ihrem vom System gezählten Bestand (Soll) zu den gezählten und eingetragenen Beständen (Ist) ab, so wird Ihnen die Differenz rot markiert angezeigt. Sie haben dann die Möglichkeit, entweder den Bestand so zu buchen oder eine erneute Zählung und einen erneuten Upload durchzuführen.

Wenn Sie die Datei erfolgreich hochgeladen haben, werden die Bestände der Inventur mit Ihren eingepflegten Produkten synchronisiert.

Alle Zählungen erreichen Sie jederzeit unter Inventur > Übersicht Inventurberichte.