Monitore Angebote in Berlin

(616 Artikel)
Kartenansicht
Listenansicht
schließen
Entfernung in km
Preisauswahl
Markenauswahl
Händler
Bildschirmdiagonale
Bildschirmauflösung
Bildschirmformat
Reaktionszeit
Helligkeit
HD-Standard
Kontrastverhältnis typisch
Anzahl HDMI
Anzahl DVI-D
Energie-Effizienzklasse
Pin1 eccf5e4a23490119560165de6407cf32b6f60f1a4835ba980e093a379e129618
Pin2 b24b443ba7e0f5e7de261f34ac2e4b6724fa050a908e2f61a1dbfaf97e1344b9
Pin3 1f453136d58815750836508924706550f14f84a248753c0816896458220da8c4
Finde Produkte aus Geschäften in deiner Nähe
Icon close 181fc4013de6cdce1a8fb78f9a2ec033c07d45e264f714fd116bacdd22639127

PC-Monitore in deiner Umgebung kaufen

Ein klassischer PC, also ein Computer im Tower-Format, gilt ohne entsprechenden Monitor als nahezu nutzlos. Dass es bei dem Kauf dieses zentralen Hardware-Elements einiges zu beachten gilt, liegt demnach auf der Hand.

Auflösung und Co.

PC-Monitore zeichnen sich, ähnlich wie die Bildschirme von Fernseher und Handy, grundsätzlich durch ihre jeweilige Auflösung aus. Eine höhere Pixelzahl spricht demnach im Allgemeinen auch für eine schärfere Anzeige. Bei der Anschaffung sowie bei der anschließenden Kalibrierung eines PC-Monitors sollte jedoch stets auf das Seitenverhältnis geachtet werden: Bei einer Bildschirmdiagonalen von 24 Zoll beispielsweise gehören 1920 x 1080 Pixel auf den Bildschirm. Weichen die Verhältnisse der Bildpunktreihen zu stark von diesem Richtwert ab, können nur allzu schnell Unschärfen oder gar Doppelzeichnungen auftreten. Ferner spielen Kontrast- und Helligkeitswerte eine große Rolle. Letzterer sollte zum Beispiel um die 350 cd/m² betragen, wohingegen ein Kontrastverhältnis von 180:1 als empfehlenswert gilt. Für Spieler rasanter Action-Games dürfte zudem die Reaktionszeit im wahrsten Sinne des Wortes eine große Rolle spielen: Einige Gaming-Monitore können in dieser Hinsicht bereits mit Werten von 2 Millisekunden dienen! Für den „regulären“ PC-Gebrauch, wie etwa zum Anschauen von Filmen, reichen allerdings bereits 8 Millisekunden aus.

Zubehör und Extrafunktionen

Neben den allgemeinen Bildwerten sind PC-Monitore selbstverständlich noch durch eine ganze Reihe weiterer Eigenschaften gekennzeichnet. So können einige Modelle im Preisvergleich bereits mit gekrümmten Bildflächen glänzen, die einen besonders räumlichen Eindruck vermitteln. Selbstverständlich warten einige Vertreter auch mit richtigen 3D-Effekten auf, wobei diese Funktion bei der eigentlichen Bedienung auch Schwierigkeiten mit sich bringen kann. Einen interessanten Punkt stellen zudem die möglichen Anschlüsse eines Monitors dar: HDMI- und VGA-Stecker, aber auch SCART-, VGA- und DVI-Verbindungen bringen PC-Monitore Pluspunkte ein. Apropos Punkte: Wer sein Eigenheim mit einem besonders scharfen Monitor schmücken möchte, sollte einmal einen Blick auf die sogenannten 4K-Modelle werfen. Diese Bildschirme kommen nämlich mit einer vierfachen HD-Auflösung daher! Wer für die nächste Generation an Filmen und Spiele gerüstet sein will, ist mit solchen PC-Monitoren gut beraten.

Monitore in Berlin