innovationspreis-hde_foto_stephan_tromp_hde-titelbild

LocaFox für den Innovationspreis des HDE nominiert

Mit dem Publikumspreis „Innovationspreis des Handels“ zeichnet der Handelsverband Deutschland (HDE) jährlich die innovativsten Ansätze im deutschen Einzelhandel aus. In diesem Jahr gehörte LocaFox zu den drei ausgewählten Nominierten für den „Handels-Oscar“.

 

WWenn in Berlin der jährliche Deutsche Handelskongress (DHK) über die Bühne geht, wird am Gala-Abend des DHK auch der Gewinner des Innovationspreises des Handels gewählt. Drei Unternehmen dürfen dann live vor rund 800 geladenen Gästen aus Handel, Wirtschaft und Politik in einem zweiminütigen Pitch ihre Innovationen präsentieren.

Innovationspreis HDE 2016 LocaFox

LocaFox-Co-Founder Michael Wendt (links) präsentiert die Idee hinter LocaFox auf der Bühne beim Gala-Abend des Deutschen Handelskongresses. (Foto: Stephan Tromp, HDE (c))

In diesem Jahr stand erstmals LocaFox auf der sogenannten „Shortlist“ der drei auserwählten Nominierten. LocaFox-Co-Founder Michael Wendt stellte das Konzept von LocaFox vor, dem stationären Handel mit nutzerfreundlichen Technologien zur Seite zu stehen, um ihn wieder auf Augenhöhe mit den großen Online-Playern zu bringen.

„Wir sind sehr stolz darauf, für den Innovationspreis des Handels nominiert worden zu sein. Die Jury ehrt damit unser Bestreben, den deutschen Einzelhandel auf den relevanten Online-Kanälen zu präsentieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass der moderne Konsument weiterhin gerne im stationären Geschäft kauft, die stationären Händler durch die Verlagerung der Customer Journey hin zu Online-Angeboten nur aktuell zu wenig sichtbar für ihn sind“, sagt Michael Wendt.

Einst mit der Idee eines lokalen Online-Marktplatzes für Deutschland gestartet, ist LocaFox – Betreiber von Deutschlands größter Local-Shopping-Plattform – mittlerweile mehr als nur ein Marktplatz. Mit seinem POS verbindet LocaFox kleine und mittelständische stationäre Händler mit der digitalen Welt, und über die LocaFox Cloud können sich Händler zudem auch an andere digitale Touchpoints anschließen, an denen sich Konsumenten heute als Teil der Customer-Journey vor einem Kauf informieren, wie zum Beispiel Shoppingmalls oder Testberichtseiten.

Der Innovationspreis des Handels ist der Publikumspreis des Deutschen Handelskongresses. Er wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen und zeichnet wegweisende Innovationen im Handel aus. Die Jury des Deutschen Handelspreises wählte im Vorfeld aus den innovativsten Ansätzen des vergangenen Jahres eine Shortlist. Die drei nominierten Unternehmen stellten im Rahmen des Handelskongresses dem Plenum ihr Unternehmen und ihre Innovation vor. Die Kongressteilnehmer stimmten anschließend über ihre mobilen Endgeräte ab. Die Preisverleihung im Berliner Maritim Hotel in der Stauffenbergstraße wurde in diesem Jahr von Jörg Thadeusz und Nina Sonnenberg moderiert. Als Gewinnerin des Innovationspreises wurde die Barbara Frères Digital GmbH vor LocaFox und weShop gekürt.

 

 

Text: Thilo Grösch | Verwendetes Beitragsbild: Stephan Tromp, HDE | Abdruck honorarfrei

Thilo Grösch

Pressesprecher bei LocaFox
Thilo Grösch ist Pressesprecher und PR-Manager bei LocaFox in Berlin. Der 31-jährige Wahl-Berliner und ehemalige Journalist schreibt über News aus dem Unternehmen sowie auf dem LocaFox-Blog über den digitalen Wandel im Stationärhandel, Local Commerce, Mobile Commerce und die Zukunft des Shoppings.
E-Mail: thilo.groesch [at] locafox (dot) de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *