dialogplattform-einzelhandel_bmwi_locafox

Locafox beteiligt sich an der „Dialogplattform Einzelhandel“ des Bundeswirtschaftsministeriums

Erster Workshop zur Digitalisierung im Handel findet am 28. Mai 2015 in Berlin statt

Am 28. Mai 2015 geht im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin der erste von 16 Workshops der von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gestarteten Initiative „Dialogplattform Einzelhandel“ über die Bühne. Zum Thema „Digitalisierung und technologische Herausforderungen“ treffen sich Vertreter aus Politik, Handel, Wirtschaft und Verbänden, um vorhandenes Wissen zu bündeln, Lösungswege zu finden und neue Perspektiven zu erarbeiten. Auch die Berliner Local-Shopping-Plattform Locafox nimmt an der Dialogreihe teil und möchte sich mit seinen Erfahrungen und Know-how im Bereich Local Commerce einbringen.

 

Karl-Jo-Seilern-Locafox-Founder

Locafox-CEO Karl Josef Seilern (Foto: K.D. Busch)

D„Die Dialogplattform des Bundeswirtschaftsministeriums ist ein wichtiges Zeichen für den stationären Handel und fördert den dringenden Austausch zwischen allen Beteiligten. Wir möchten uns hier gerne mit unserem Wissen und Erfahrungen in der Verknüpfung von Online- und Offlinewelt einbringen und zeigen, dass man das Internet auch als lokaler Händler effektiv für sich nutzen kann“, sagt Locafox-CEO Karl Josef Seilern.

 

Aktive Wissensplattform soll entstehen

In fünf Workshop-Reihen findet der Dialog zu den zentralen Themen des Strukturwandels statt. Was die Teilnehmer an gemeinsamen Erkenntnissen und Standpunkten erarbeiten, wird auf der Webseite der Dialogplattform veröffentlicht. So soll eine aktive Wissensplattform für den Einzelhandel entstehen. An der Umsetzung ist auch das IFH Institut für Handelsforschung in Köln beteiligt, das auf prozessualer und inhaltlicher Ebene das Gesamtprojekt analytisch begleitet.

sigmar-gabriel-pressefoto-bmwi

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie. (Foto: BMWi)

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, ist es wichtig, schnell erste Lösungsansätze zu präsentieren: „Der Einzelhandel steht für ein wichtiges Stück Lebensqualität. Das gilt für die Innenstädte und auf dem Land, wo der Strukturwandel die Wege zum nächsten Laden immer länger macht. Mit der Dialogplattform Einzelhandel will die Bundesregierung unter anderem stationäre Einzelhändler dabei unterstützen, die Chancen der Digitalisierung zu ergreifen.“ Denn wer sich der Digitalisierung verschließe, werde von ihr überrannt.

 

So funktioniert die Dialogplattform Einzelhandel (Video: BMWi):

 

Text: Thilo Grösch / Verwendestes Beitragsbild: Auftaktveranstaltung zur Dialogplattform Einzelhandel im BMWi – Thilo Grösch (c)

Thilo Grösch

Pressesprecher bei LocaFox
Thilo Grösch ist Pressesprecher und PR-Manager bei LocaFox in Berlin. Der 31-jährige Wahl-Berliner und ehemalige Journalist schreibt über News aus dem Unternehmen sowie auf dem LocaFox-Blog über den digitalen Wandel im Stationärhandel, Local Commerce, Mobile Commerce und die Zukunft des Shoppings.
E-Mail: thilo.groesch [at] locafox (dot) de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *