Angebote für Tablets in deiner Umgebung

    156 Artikel(156 Artikel)
    Lokale Verfügbarkeit
    Radius
    25km
    PREIS
    -
    • Kategorien
    • Filtern/Sortieren
    Alle Filter löschen
    Sortieren nach
    Beste Ergebnisse
    Zurücksetzen
    Radius
    25km
    1km50km
    Preis
    Alle
    -
    Markenauswahl
    Alle
    • + Mehr
    Bildschirmdiagonale
    Alle
    Bildschirmauflösung
    Alle
    Betriebssystem
    Alle
    Prozessor
    Alle
    Integrierter Kartenleser
    Alle
    4G
    Alle
    WLAN-Standards
    Alle
    Farbe
    Alle
    Rückkamera
    Alle
    Markenauswahl
    Bildschirmdiagonale
    Bildschirmauflösung
    Betriebssystem
    Prozessor
    Integrierter Kartenleser
    4G
    WLAN-Standards
    Farbe
    Rückkamera
    Pin1 eccf5e4a23490119560165de6407cf32b6f60f1a4835ba980e093a379e129618
    Pin2 b24b443ba7e0f5e7de261f34ac2e4b6724fa050a908e2f61a1dbfaf97e1344b9
    Pin3 1f453136d58815750836508924706550f14f84a248753c0816896458220da8c4
    Finde Produkte aus Geschäften in deiner Nähe
    Icon close 181fc4013de6cdce1a8fb78f9a2ec033c07d45e264f714fd116bacdd22639127

    Tablets – tragbare Computer für alle Lebenslagen

    Als Steve Jobs der Weltöffentlichkeit im Jahr 2010 das erste iPad vorstellte, musste der Vordenker erstmal erklären, was ein Tablet ist und wozu man es benötigt. Gut ein halbes Jahrzehnt später haben die tragbaren Flachrechner ihren festen Platz im Multimedia-Universum gefunden und schließen die Lücke zwischen Smartphone und Laptop. Diverse Modelle mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen gibt es auf dem Markt, der von einigen wenigen großen Herstellern dominiert wird. Welche Modelle es gibt und worauf ihr vor dem Preisvergleich achten solltet, erklären wir euch hier. Übrigens: Wenn ihr euch schon für das Original von Apple entschieden habt, empfehlen wir euch unsere iPad-Kaufberatung.

    Die Wahl des richtigen Betriebssystems:

    Die Frage, ob Apples iOS-System, Windows oder das von Samsung, Lenovo oder Acer verbaute Android die bessere Wahl ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Jedes Betriebssystem hat Vor- und Nachteile. Während Android-User die Oberfläche und Funktionen ihrer Tablet-PCs stärker individualisieren können, loben iOS-Anhänger die intuitive Handhabung des iPads. Unsere Empfehlung lautet daher, eigene Erfahrungen in die Kaufentscheidung einfließen zu lassen. Wenn ihr bisher mit dem Android-Smartphone bestens klar gekommen seid, ist es sinnvoll, auch ein Android-Tablet zu kaufen, da es viele Parallelen gibt und bereits gekaufte Apps auf das neuen Gerät übernommen werden können. Wenn ihr ein iPhone gewohnt seid, solltet ihr dementsprechend zu einem iPad tendieren. Denn dort ist es genauso. Für das auf Microsoft- und HP-Tablets laufende Windows-Betriebssystem sind prinzipiell alle Programme möglich, die man auch vom Windows-PC gewohnt ist.

    Unsere Empfehlung: Greift – je nach euren Gewohnheit – zu einem Tablet mit iOS- oder Android-System. Und noch Tipp: Wer ein Tablet verschenken möchte, sollte sich nach dem aktuell genutzten Smartphone-Betriebssystems des Beschenkten erkundigen.

    Wie groß soll das Tablet sein?

    Das kommt ganz darauf an, was man mit dem Gerät machen möchte. Die meisten Modelle verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 7 bis über 18 Zoll (17,8 bis 46,9 cm). Auch Apple folgt dem Trend zu immer größeren Displays und brachte vor einiger Zeit das iPad Pro mit 12,9 Zoll, also rund 32,8 cm, Diagonale auf dem Markt. Solche Ausmaße sind im Grunde nur für den Hausgebrauch sinnvoll, also für die Verwendung auf der Couch oder im Büro. Tablets mit einer Displaydiagonalen bis zu 8 Zoll lassen sich komfortabel in einer Hand halten und sind prädestiniert für die Nutzung unterwegs, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit in Bus und Bahn. Sie lassen sich auch wunderbar als eBook-Reader nutzen und passen in jede Handtasche. Geräte ab 8 Zoll sind eher für „Couch-Surfer“ geeignet. Bei fast allen Geräten ist via USB der Anschluss einer Tablet-Tastatur möglich.

    Prepaid oder mit Vertrag – wann wird eine SIM-Karte benötigt?

    Wem der Internetzugang über lokale WLAN-Netze genügt, benötigt keine SIM-Karte und damit auch keinen Vertrag. Die SIM-Karte wird aber gebraucht, wenn der Nutzer von jedem beliebigen Standort online gehen will oder wenn das Tablet mithilfe eines Headsets zum Telefonieren verwendet werden soll. Dafür ist nicht unbedingt ein Vertrag nötig – eine Prepaid-Karte mit entsprechendem Datenvolumen erfüllt diesen Zweck auch, muss aber immer wieder mit Guthaben aufgeladen werden. Wer mit seinem Tablet stets mit der höchsten Geschwindigkeit surfen möchte, sollte im Preisvergleich darauf achten, dass das Gerät über die schnellen Funkstandards UMTS, HSPA oder LTE verfügt.

    Wie viel Speicherkapazität braucht mein Tablet?

    Viele Tablets sind bereits mit einem üppigen internen Speicher ausgestattet. Dieser sollte mindestens 16 GB betragen. Darüberhinaus sind die meisten Geräte durch eine Speicherkarte (je nach Modell Micro- oder Mini-SD) jederzeit auf eine fast beliebig hohe Speichergröße erweiterbar. Bei manchen Modellen funktioniert das aber nicht, bestes Beispiel: das iPad. Bei dem Top-Seller von Apple gibt der Hersteller die Größe vor (16, 64 oder 128 GB). Darum sollte vor dem Kauf des Tablets genau überlegt werden, wie viel Speicher (auch langfristig) benötigt wird. Eine große Musiksammlung, aufwändige Games oder schon einige Filme in guter Qualität lassen den Speicher schnell schrumpfen.

    Wer braucht ein Tablet?

    Eigentlich jeder! Die kleinen Tablet-PCs sind perfekt für Menschen, die gerne mobil sind, aber auch für solche, die entspannt von der Couch aus surfen wollen. Tablets vereinen die Vorteile des Smartphones mit einer wesentlich besseren Usability. Sie sind meist so selbsterklärend, dass selbst kleine Kinder mit ihnen zurecht kommen. Trotzdem gibt es auch spezielle Kinder-Tablets.

    Die riesige Auswahl an Apps hält für so ziemlich jeden etwas parat: Zeitung lesen, E-Mails schreiben, Surfen, Spielen, Lernen, Chatten – im Prinzip kann ein gutes Tablet alles, was sonst nur ein PC bietet. Und ja, ein Tablet kann auch ein Notebook ersetzen, wenn nicht gerade eine DVD gebrannt oder professionell gezockt werden soll. Damit dem geliebten Tablet nichts passiert, gibt es Taschen und Schutzfolien für so ziemlich jedes Gerät.

    Ganz einfach zum passenden Tablet

    Ist deine Wahl auf das perfekte Tablet gefallen, solltest du im nächsten Schritt einen gründlichen Preisvergleich vornehmen. Auf Locafox findest du die besten Angebote und kannst die Preise von Online- und Offlinehändlern direkt miteinander vergleichen.

    Tablets findest du unter anderem in diesen Städten:

    Berlin | Hamburg | München | Köln | Dortmund | Leipzig | Bochum | Bielefeld