Multi-Channel

Multi-Channel, auch Multi-Kanal-Strategie genannt, ist eines der Wörter, die momentan immer dann fallen, wenn es um die Zukunft des stationären Handels, Local Commerce und um das Überleben kleiner Händler geht. Einzelhändler, die auf Multi-Channel setzen, bieten ihren Kunden mehr Flexibilität beim Einkaufen. Während also nach wie vor im lokalen Geschäft eingekauft werden kann, bekommen Kunden beim Multi-Channel-Retailing beispielsweise zusätzlich die Möglichkeit, im Internet oder per Katalog zu bestellen. Beim Multi-Channel-Marketing, also der Vermarktung über mehrere Kanäle, geht es darum, potentielle Kunden auf mehreren Wegen zu erreichen und auf das eigene Angebotsspektrum aufmerksam zu machen: Neben dem eigenen Shop steht dabei das Internet ebenso zur Verfügung wie Printmedien, Newsletter, Rundfunk und TV. Die verwendeten Kanäle existieren nebeneinander. So werden nebeneinander neue Zielgruppen erreicht und der Kundenstamm erweitert. Im Unterschied zum Cross-Channel-Marketing ist es für Kunden jedoch nicht möglich, ihren Informations- oder Einkaufsprozess kanalübergreifend zu gestalten.

Ein Gedanke zu “Multi-Channel

  1. Jennifer Weise schreibt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich schreibe zurzeit meine Master-Thesis an der Hochschule in Kaiserslautern. Bei der Definition von Multi-Channel bin ich auf Sie gestoßen. Da ich in der Thesis alles dokumentieren muss, wenn ich etwas aus dem Internet kopiere, bräuchte ich den Namen des Autors und wann dieser Beitrag geschrieben wurde. Können Sie mir dabei helfen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jennifer Weise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.