Infografik: Der digitale Wandel im internationalen Vergleich

Der deutsche Stationärhandel kann den gestiegenen Kundenwunsch nach mehr Informationen bisher nur teilweise erfüllen; das zeigte unsere Locafox-Infografik aus dem Februar 2015, in der wir die Präsenz der deutschen Top-100-Einzelhändler im Internet genauer untersucht haben. Darauf aufbauend zeigen wir nun, wie fortschrittlich bzw. rückständig sich der digitale Wandel der deutschen Top-25-Händler im Vergleich zu Händlern aus Frankreich, Großbritannien und den USA gestaltet und welche Services in den jeweiligen Ländern am beliebtesten sind. Handelsexperte Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer der IFH Institut für Handelsforschung GmbH Köln, interpretiert dafür zusammen mit uns die Ergebnisse.

Weiterlesen

Wie präsent sind Deutschlands Top-Einzelhändler im Internet?

Unsere Infografik zeigt, wer gut aufgestellt ist und wer Nachholbedarf hat

„Bis zum Jahr 2020 werden rund 70 Prozent der traditionellen Händler sich völlig neu erfinden müssen oder verschwinden“, prognostizierte der ECC Köln im Mai 2014. Und in der Tat: Der deutsche Einzelhandel muss sich der Digitalisierung widmen, wenn er den internetaffinen Kunden in der Zukunft für sich gewinnen möchte. Das sieht auch Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb-Research-Center der Hochschule Niederrhein, so und mahnt: „Wenn es der deutsche Handel nicht schafft, digital aufzurüsten, wird sich der ausländische Online-Handel gnadenlos das Geschäft holen.“

Locafox hat in diesem Zusammenhang untersucht und in einer spannenden Infografik zusammengefasst, wie die umsatzstärksten stationären Einzelhändler des Jahres 2013 sich bemühen, dem Einzelhandelssterben zu entrinnen und wie digitale Konsumenten auf diesem Weg überzeugt werden können, lokales Einkaufen einer Online-Bestellung vorzuziehen.

Weiterlesen

ROPO-Kunden: Die Herausforderungen für den stationären Handel

Der stationäre Handel befindet sich dieser Tage im Umbruch: Im Mittelpunkt steht die Verknüpfung von Online- und Offlinekanal. Das spült eine neue Spezies Kunden in die Läden: die ROPO-Kundschaft, die sich online über Produkte informiert und anschließend im Geschäft in der Nähe einkauft. Locafox zeigt in Teil III der ROPO-Reihe, welche Herausforderungen stationäre Händler beim Umgang mit diesen Kunden erwarten.

Weiterlesen

ROPO: Die Rückkehr der verlorenen Kunden (Teil 2)

Das Potential von ROPO ist groß. Die Anzahl der Ladenkäufe, die durch eine Online-Recherche eingeleitet werden, steigt und steigt, denn Kunden finden großen Gefallen an diesem Kaufverhalten. Mit dieser These haben wir uns in unserem letzten Beitrag ausführlich beschäftigt. Allerdings beinhaltet dieses neue Kaufverhalten auch eine große Herausforderung für den Einzelhandel: Messbarkeit bzw. Tracking. Warum vor allem das Tracking ein Problem ist und welche Lösungsansätze es für dieses Problem gibt, damit beschäftigen wir uns im zweiten Teil unserer ROPO-Reihe.

Weiterlesen

ROPO – Die Rückkehr der verlorenen Kunden (Teil 1)

Der Online-Handel boomt. 2012 wurde auch dem letzten Zweifelnden diese Hypothese bestätigt, als der weltweite Online-Umsatz erstmals die Eine-Billion-US-Dollar-Marke knackte. Der rasante Aufstieg des E-Commerce beginnt jedoch allmählich abzuflachen, und die einst klare Front zwischen Online- und Offline-Handel bröckelt. Zu Recht fragt sich da der stationäre Einzelhandel, wie es denn nun in Zukunft weitergeht. Weiterlesen