Netzwerkkarten Angebote in Berlin

(227 Artikel)
Kartenansicht
Listenansicht
schließen
Entfernung in km
Preisauswahl
Markenauswahl
Händler
Kompatibilität
Schnittstelle
Pin1 eccf5e4a23490119560165de6407cf32b6f60f1a4835ba980e093a379e129618
Pin2 b24b443ba7e0f5e7de261f34ac2e4b6724fa050a908e2f61a1dbfaf97e1344b9
Pin3 1f453136d58815750836508924706550f14f84a248753c0816896458220da8c4
Finde Produkte aus Geschäften in deiner Nähe
Icon close 181fc4013de6cdce1a8fb78f9a2ec033c07d45e264f714fd116bacdd22639127

Kein Kabelgewirr mehr in Berlin - mit der Netzwerkkarte

Netzwerkkarten werden auch Netzwerkadapter genannt und gehören zu den PC-Komponenten. Erst wenn der PC ausfällt, wird man mit der Frage konfrontiert, eventuell einzelne Komponenten zu ersetzen. Die Technologien verändern sich sehr schnell und die Geschwindigkeitsansprüche steigen permanent. Daher ist selten die Beschädigung einer Netzwerkkarte Grund für deren Austausch, sondern weil sie dem technikbegeisterten Berliner zu langsam oder veraltet ist. Auch der Wechsel auf eine andere Netzwerktechnologie, z.B. vom kabelgebundenen Heimnetzwerk auf ein kabelloses WLAN-Netzwerk, macht den Austausch einer Netzwerkkarte erforderlich. Sobald man auf ein Netzwerk mit anderen PC-Arbeitsplätzen oder das Internet zugreifen möchte, ist eine Netzwerkkarte nötig. Insbesondere bei firmengenutzten PCs, die man auch Zuhause verwendet, ist der Zugriff aufs Netzwerk wichtig.

Netzwerkadapter erlauben den Anschluss des PCs an ein Netzwerk

Die Datenübertragung innerhalb des Netzwerkes erfolgt über Kabel oder Funktechnologien wie Bluetooth und WLAN. Je nach Art der Übertragung braucht man eine passende Netzwerkkarte. Vor der Übertragung werden die Dateien von einer Software aufbereitet, sie macht die Übertragung erst möglich. Dabei entstehen die sogenannten Netzwerkprotokolle. Die bekanntesten Übertragungstechniken im Netzwerk sind Token Ring, Arcnet und Ethernet. In modernen Notebooks befinden sich daher nahezu ausschließlich Ethernet-Netzwerkkarten, die dem aktuellen Standard entsprechen. Diese Technologie hat sich aufgrund der hohen Geschwindigkeit durchgesetzt.

Die Netzwerkkarte muss zur Kabel- oder Funkübertragung passen

Einen Netzwerkanschluss am PC-Gehäuse reparieren zu lassen, macht auch in Berlin kaum Sinn. Leichter ist es, eine neue Netzwerkkarte zu kaufen, denn sie lässt sich problemlos in jeden PC einbauen. Für Tower-PCs benutzt man PCI-Netzwerkkarten, für Notebooks PCMCIA-Netzwerkkarten. Ein älterer PC ohne integrierte Netzwerkanschlüsse benötigt eine PCI-Netzwerkkarte. Diese wird auf einem freien PCI-Steckplatz am PC eingebaut. Neue Internet-Netzwerkkarten sind bereits sehr preisgünstig zu haben. Während sie noch vor 20 Jahren weit über 100 € kosteten, findet man heute schon gute Modelle für etwa 15 Euro. Der Trend sind kabellose Netzwerke mit WLAN-Netzwerkadapter. Diese sind klein, handlich und sehr preiswert. Wer gleichzeitig Wert auf Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legt, kommt bei dem vielfältigen Angebot an PC-Zubehör in der Hauptstadt voll auf seine Kosten. In jedem Berliner Bezirk findet sich eine Auswahl an Elektronik-Fachgeschäften, die für jeden Geschmack etwas Passendes bereithalten.

Finde Netzwerkkarten in diesen Städten

Hamburg | Berlin

Beliebte Produkte in Netzwerkkarten

AVM FRITZ!WLAN USB Stick N v2 | AVM FRITZ!WLAN Stick AC 430 | Apple Thunderbolt / Gigabit Ethernet