Modems Angebote in Berlin

(7 Artikel)
Kartenansicht
Listenansicht
schließen
Entfernung in km
Preisauswahl
Markenauswahl
Händler
Schnittstelle
Pin1 eccf5e4a23490119560165de6407cf32b6f60f1a4835ba980e093a379e129618
Pin2 b24b443ba7e0f5e7de261f34ac2e4b6724fa050a908e2f61a1dbfaf97e1344b9
Pin3 1f453136d58815750836508924706550f14f84a248753c0816896458220da8c4
Finde Produkte aus Geschäften in deiner Nähe
Icon close 181fc4013de6cdce1a8fb78f9a2ec033c07d45e264f714fd116bacdd22639127

Das war's noch nicht!

Weitere Angebote
aus deiner Umgebung
kommen in Kürze hinzu

Schnelles Internet in Berlin - finde das richtige Modem

Ein Modem verwandelt digitale Signale eines Computers in akustische Signale, die anschließend über öffentliche Telefonleitungen übertragen werden. Dieser Vorgang nennt sich Modulation. Der umgekehrte Vorgang wandelt die empfangenen Signale in elektrische Signale um, die daraufhin in einen Computer übertragen werden. Dieser Vorgang nennt sich Demodulation.

Für jeden Internetanschluss ist ein Modem notwendig, das das Internetsignal auf den Rechner verteilt. Anders als im herkömmlichen (analogen) Telefonanschluss nutzt das DSL-Modem einen deutlich höheren Frequenzbereich. Erst dadurch ist eine schnellere Datenübertragung möglich. Für die Trennung von Telefon- und DSL-Signalen wird ein Splitter eingesetzt. Das Modem trennt also den öffentlichen vom privaten Netzanschluss. Heute wird der analoge Telefonanschluss durch Mobiltelefone immer stärker in den Hintergrund gedrängt. Auch zum Surfen im Internet setzen sich neue Technologien wie zum Beispiel Funk durch. Vor allem der Berliner geht im digitalen Bereich mit der Zeit und setzt auf Lösungen, die für mehr Leistung, Effizienz und Komfort sorgen.

WLAN-Router mit Modem sind heute Standard

Ein Modem ist notwendig, damit man mit dem PC eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Wenn diese Verbindung über mehrere Rechner erfolgen soll, ist ein Router notwendig. Ein WLAN-Router verbindet beide Gerätetypen und ist daher das perfekte Verbindungsglied zwischen Internet und Arbeitsplatz oder Heimnetzwerk. DSL-Router mit integriertem DSL-Modem sind immer dann angebracht, wenn über den gleichen Internetanschluss mehrere Rechner mit dem Web verbunden werden sollen. Schnelleres Surfen ist gefragt, und so wird DSL immer öfter von LTE abgelöst.

Beim Kauf eines Modems muss darauf geachtet werden, dass Router und Modem zueinander passen. Nutzer eines Breitbandinternetanschlusses erhalten von ihrem Provider den Router in der Regel gleich mitgeliefert. Bekannt ist die FRITZ!Box, ein Modem-Router, mit dem man per DSL ins Internet kommt. Auch der Hersteller TP-Link biete WLAN-Router mit integriertem DSL-Modem an. Einer der schnellsten WLAN-Router ist von Netgear. Das Modell WNDR4500 in 2,4 GHz-Band erreicht Übertragungsgeschwindigkeiten von 175 Mbit/s. Bei 5 GHz kann man sogar mit 200 Mbit/s surfen. Beide Frequenzbereiche können parallel genutzt werden. An die USB-Anschlüsse kann z.B. der Drucker angeschlossen werden. In der Haupstadt Berlin stehen dir zahlreiche Anlaufstellen in Form von Elektronikmärkten und anderen Fachgeschäften zur Verfügung, in denen du die passende technische Ausstattung für deine eigenen vier Wände im Nu findest.

Finde Modems in diesen Städten

Hamburg | Berlin